Folk am Turm

Tòke ist einer der interessantesten Newcomer, die Europa zu bieten.

Mit seinem eigenen, ehrlichen Sound mischt der 25-jährige die Reggae-Welt auf und versetzt weltweit Liebhaber/innen organischer und authentischer Musik in Begeisterung. Seit dem Release seiner Debüt-EP „Troddin`With A Vision“ nimmt sein Boot fahrt auf. Es folgt das Album „Wake Up Inna Kingston“ als nächster Meilenstein. Sämtliche Shows in Europa, Jamaika und Indonesien haben die Aufmerksamkeit für die Kreativität, die Leidenschaft und das Talent des deutsch-indonesischen Weltbürgers geweckt.

Beim Riddim-Leserpoll wurde Tòke gleich zweimal in Folge als einer der besten nationalen Newcomer auf Platz 2 (2017) und Platz 3 (2016) gewählt.

Gemeinsam mit seiner Band „The Soultree Collective“ repräsentiert Tóke einen neuen Ansatz, der Reggae mit Elementen von Folk, Soul und Hip Hop verbindet und somit einen einzigartigen Sound schafft. Festival-Konzerte spielte er u.a. beim One Love Festival (Italien), Afrika Tage Festival (Österreich) und Sunrise Reggae & Ska Festival (Deutschland).

Tóke kollaborierte bereits mit der Reggae-Größe „Gentleman“.

Bestes Reggae-Dance-Feeling ist garantiert!

 

 

Für große Aufregung in der Irish Folk Szene im In- und Ausland sorgt das Debüt der Gruppe LARÚN. Die international besetzte Band mit Musikern aus Frankreich, Spanien, USA und Deutschland wird derzeit als die Newcomer Band des Jahres gehandelt.

LARÚN zünden ein Feuerwerk an irischen Klängen. Technische Perfektion und packende Rhythmen bei beeindruckender Virtuosität reißt das Publikum von der ersten Note an auf die Füße – energiegeladen, leidenschaftlich, temporeich und tanzbar! Dazu ein facettenreicher Gesang, der den Zuhörer in seinen Bann zieht.

Eintritt: 10,- Euro

Einlass ab 19 Uhr

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.